Registrieren | Einloggen 
Immowelt
[Schalten Sie an dieser Stelle Ihre Werbung! Klicken Sie dafür bitte hier!] 

Google
Vorheriges Thema: Es gibt keine älteren Themen in diesem Forum. | Nächstes Thema: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.


Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges ThemaDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema
Autor Nachricht
Georgio
Administrator
Administrator


Alter: 37
Dabei seit: 17.01.2007
Beiträge: 694
Wohnort: Wettringen
Wo mache ich Urlaub?: Centre Hélio Marin (CHM)
germany.gif
BeitragVerfasst: 14/6/2007, 18:22  Titel:  Düne von Pyla - Dune du Pyla - Die Größte Düne Europas Nach untenNach oben

Hallo zusammen,
im alten Forum hatten wir ebenfalls einen Thread über die Düne von Pyla und deshalb eröffne ich hier einen neuen Thread für den Erfahrungsaustausch Smile

Ich habe es leider immer noch nicht geschafft, mir diese imposante Düne anzusehen Sad

Hier eine kurze Beschreibung für alle Unwissenden:


Die Düne von Pyla (auch Grand Dune du Pyla oder Dune du Pila, Dune du Pilat) an der Atlantikküste bei Arcachon (Frankreich) ist die größte Düne Europas.

Sie hat einen Nord-Süd-Verlauf und ist bis zu 117 m hoch, 500 m breit, etwa 2,7 km lang (geschätztes Volumen 60 Millionen m³) und liegt an der Meeresöffnung des Bassin d'Arcachon, südlich des Städtchens Arcachon und des Vorortes Pyla sur Mer, gegenüber von Cap Ferret. Auf der Westseite (zum Meer) hat sie eine Steigung von zwischen 5° und 20° die Ostseite fällt stark ab (30° bis 40°).

Die Düne hat eine Fläche von 6.800 Hektar, der umliegende Wald ca. 4.000 Hektar.

Da diese Gegend von großem ökologischem Interesse ist, wurde sie 1978 zum Naturschutzgebiet erklärt.



Wer kann Tipps rund um die Düne geben wie Anreise, Parkmöglichkeiten, Restaurants, Übernachtungen etc.?

Was muss man unbedingt gesehen haben? Einfach alles, was Euch zum Thema einfällt Wink

Würde mich über zahlreiche Antworten freuen Smile

Gruß Jörg

_________________
Präsentieren Sie kostengünstig Ihr Ferienhaus, Mobilhome, Wohnwagen oder Immobilie auf Montalivet.NET!
Mehr Informationen für Eigentümer unter "Unterkünfte & Camping" oder per E-Mail bzw. PN!

Löwe  Affe
Offline
Ulrich
PostRank 2
PostRank 2


Alter: 56
Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 26
Wohnort: Iserlohn
Wo mache ich Urlaub?: Centre Hélio Marin (CHM)
germany.gif
BeitragVerfasst: 15/6/2007, 22:29  Titel:  (Kein Titel) Nach untenNach oben

Die Düne ist schon imposant, obwohl ich anderenorts ähnliche erklettert habe (z.B. Nordzipfel Neuseeland, 90mile-beach), die Touri-frei waren. Wenn man die Anreise mit anderen Stops kombiniert (zB Route des lacs) lohnen sich die 250km. Rund ums Becken von Arcachon steht man aber oft im Stau.


Stier  Büffel
Offline
 
Georgio
Administrator
Administrator


Alter: 37
Dabei seit: 17.01.2007
Beiträge: 694
Wohnort: Wettringen
Wo mache ich Urlaub?: Centre Hélio Marin (CHM)
germany.gif
BeitragVerfasst: 18/9/2008, 23:56  Titel:  (Kein Titel) Nach untenNach oben

Hallo zusammen,

so endlich kann ich mir selbst ein Bild von dieser gigantischen Düne machen, denn dieses Jahr habe ich sie endlich mal selbst besucht. Smile

Die Fahrt von Montalivet aus ist enorm, denn erstens ist die Strecke sehr lang und zweitens muss man sich durch viele kleine Orte quälen, wenn man die Strecke entlang der Küste bzw. entlang des Beckens von Arcachon wählt! Da wir unsere Tour im September unternommen hatten, waren die Strassen relativ leer und man kam somit gut durch. Wir haben unsere Tour in Montalivet begonnen, über Le Pin Sec, nach Hourtin, danach nach Lacanau bzw. Lacanau-Océan weiter zum Cap Ferret. Nach einer längeren Pause am nörlichen Beckenrand haben wir den letzten Teil unserer Tour angetreten und sind einmal komplett ums Becken von Arcachon gefahren und haben jeden Ort mitgenommen Wink Man man, watt für nen Trip, aber schön wars Smile Am Ende haben wird dann Pyla sur Mer gegen 17.30 Uhr und somit die Düne erreicht. Wir starteten unsere Tour morgens um 8.00 Uhr in Montalivet, das macht dann ganze 9,5 Stunden bis zur Düne Wink

Es gibt direkt an der Düne von Pyla einen großen Parkplatz, der allerdings Geld kostet. Der anschließende Aufstieg erfolgte über eine Plastiktreppe aus mehreren Elementen. Nach erfolgreichem Aufstieg war er endlich da, der grandiose Ausblick sowohl auf Arcachon, das Becken von Arcachon und auf den Atlantik. Einfach unbezahlbar, man muss es einfach mal erlebt haben Smile

Ich habe auf der Düne diverse Bilder geknipst und auch ein längeres Video erstellt. Ich werde Euch das Material nach entsprechender Überarbeitung zukommen lassen und Euch natürlich auch darüber informieren.

Wir waren dann so gegen 20.30 Uhr wieder in Montalivet angekommen und ein atemberaubender Tag mit vielen tollen Eindrücken nahm sein Ende (insgesamt 12,5 Stunden) Smile

Fazit: Muss man gesehen haben Wink

Gruß Jörg

_________________
Präsentieren Sie kostengünstig Ihr Ferienhaus, Mobilhome, Wohnwagen oder Immobilie auf Montalivet.NET!
Mehr Informationen für Eigentümer unter "Unterkünfte & Camping" oder per E-Mail bzw. PN!

Löwe  Affe
Offline
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges ThemaDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema

Vorheriges Thema: Es gibt keine älteren Themen in diesem Forum. | Nächstes Thema: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Camping La Chesnays (Montalivet) | Camping Municipal (Montalivet) | Camping Municipal Le Gurp (Grayan-et-l'Hôpital) | Centre Hélio Marin (CHM) | Euronat | Webcams | Wetter
Camping Le Lilhan (Soulac) | Camping Le Soleil D'Or (Montalivet) | Camping Les Sables d'Argent (Soulac) | Camping Le Mérin (Montalivet) | Camping Les Peupliers (Montalivet)
Hôtel l´Ocean (Montalivet) | Hôtel Les Copains D'Abord (Montalivet) | Hôtel Restaurant L'Arbéret (Montalivet) | Hôtel de l'Europe (Montalivet) | Hôtel la Plage (Montalivet) | L'Amélie | Arcachon
Blaye | Bordeaux | Lacanau | Le Verdon-sur-Mer | Lesparre-Médoc | Montalivet-les-Bains | Pauillac | Royan | Soulac-sur-Mer | Vendays-Montalivet | Vensac | Airbus A 380 | Dune du Pyla
Fährpläne | Ferienhäuser Médoc | Gironde (Fluss) | Jakobsweg (Soulac) | Le phare de Cordouan | La Pointe du Médoc | Mobilhomes Médoc | Chateaux & Weine | Marathon du Médoc (Pauillac)
Médoc | Moulin de Vensac - Windmühle von Vensac | Soulac 1900 | Arcachon-Forum | Bordeaux-Forum | Lacanau-Forum | Verdon-Forum | Lesparre-Forum | Médoc-Forum | Montalivet-Forum
Royan-Forum | Soulac-Forum | Vensac-Forum | Anreise Médoc | Bilderalbum | Downloads | Eventkalender | Links | Centre Hélio Marin (CHM)-Forum | Euronat-Forum | Internationale Freunde Euronats (IFE Euronat) | Montafreunde Deutschland | Ferientermine | Kochen & Rezepte | Französisch lernen und verstehen | Thalassotherapie Euronat (Wellness) | Zweiter Weltkrieg im Médoc | Bücherecke | Branchenverzeichnis | Märkte & Supermärkte | Restaurantführer | FKK & Naturismus | Mitfahrgelegenheiten



Forensicherheit
Copyright © 2004-2011 Montalivet.NET. Alle Rechte vorbehalten. Powered by IMIDIA Internetagentur